Kostenlose Erstberatung Tel: 08105 / 778270 | E-Mail: stb@gesierich.de

Steuerberater Gesierich
MENUMENU

Umschuldung im Rentenalter? Bausparvertrag als Ausweg


Viele Banken weigern sich, Immobiliendarlehen zu verlängern, wenn der Darlehensnehmer über 65 oder bereits im Ruhestand ist. Das oft sogar dann, wenn die Immobilie sehr werthaltig ist und nur noch relativ kleine Schulden übrig sind.

Als Ausweg bieten sich Bausparverträge an, denn Bausparkassen haben im Gegensatz zu Banken keine offizielle Richtlinie, die eine Altersgrenze für ein Darlehen definiert. Durch ein Bauspardarlehen ersparen sich also Personen über 65 mit noch geringen Restschulden die Peinlichkeit, Angehörige anzupumpen, weil die Bank wegen Alters das Darlehen nicht verlängert.

Herzliche Grüße
Dipl. -Kfm. Alfred Gesierich
Steuerberater für Eichenau

War der Inhalt dieser Seite hilfreich?