Kostenlose Erstberatung Tel: 08105 / 778270 | E-Mail: stb@gesierich.de

Steuerberater Gesierich
MENUMENU

Kurios: Finanzämter sammeln Bewirtungsbelege


Einige Finanzämter in Bayern sind auf die Idee gekommen, ihre Beamten darum zu bitten, anonym Gasthausrechnungen in einen Karton auf dem Flur des Finanzamts zu werfen. Betriebsprüfer archivieren diese Rechnungen und gleichen diese Rechnungen später mit den registrierten Einnahmen der Gaststätten ab.

Sollte dieses Beispiel Schule machen, müssen womöglich Bargeldbetriebe aller Art damit rechnen, dass Quittungen beim Finanzamt gesammelt werden und irgendwann mit den Einnahmen im jeweiligen Betrieb abgeglichen werden.

Herzliche Grüße
Dipl. -Kfm. Alfred Gesierich
Steuerberater für Seefeld

War der Inhalt dieser Seite hilfreich?