News

Steuerkanzlei Gesierich

Gelangensbestätigung nicht verfrüht ausstellen lassen

Exportunternehmer, die sich über die 2012 eingeführte „Gelangensbestätigung ärgern“, lassen den Spediteur oder den selbst abholenden Unternehmer diese bisweilen gleich bei der Abholung am Werkstor unterschreiben. Das ist natürlich barer Unsinn, denn die Bestätigung, dass das Wirtschaftsgut ins Ausland gelangt
Weiterlesen …

Problematische Banktermine lieber am Vormittag machen

Falls Sie um eine Kreditausweitung oder -verlängerung bitten wollen, weil Sie einen Liquiditätsengpass haben, sollten Sie solche Termine möglichst früh am Morgen machen. Manche Kreditsachbearbeiter haben den ganz Tag über solche Gespräche – vielleicht sieben oder acht an der Zahl.
Weiterlesen …

Neu: Steuerfreie Monatskarten kürzen Werbungskostenabzug

Neu ab 2014: Bekommt ein Arbeitnehmer steuerfreie Monatskarten für die Fahrt zwischen Wohnung und Arbeit, kann er entsprechend weniger Werbungskosten absetzen. (§ 9 Abs.1 Nr.4 Satz 5 EStG) Beispiel: Arbeitnehmer X wohnt 20 km entfernt und bekommt pro Jahr zwölf
Weiterlesen …

Stundenzettel bei Angehörigen nicht zwingend

In einem aktuellen Urteil hatte jemand seine Eltern im Unternehmen beschäftigt, konnte aber keine Stundenzettel vorlegen. Das Finanzamt strich den Betriebsausgabenabzug, doch das oberste Steuergericht sah das nicht so streng. Wenn feststeht, dass es sinnvolle Aufgaben für Vater und Mutter
Weiterlesen …

Archiv

Juni 2024
M D M D F S S
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Kontakt zur Steuerkanzlei Gesierich in Gilching