Kostenlose Erstberatung Tel: 08105 / 778270 | E-Mail: stb@gesierich.de


Über diverse Internetplattformen wie zum Beispiel Aux Money, Kapilendo und andere können sich Leute schnell und unkompliziert untereinander Geld leihen. Wer Geld übrig hat, kann es dort zum Verleihen anbieten. Es locken Zinsen von vier bis elf Prozent. Laut Verband Read more…


Wenn Sie Ihre selbst bewohnte Wohnung verkaufen, ist das steuerfrei. Sie brauchen hier nicht einmal die zehn Jahre Spekulationsfrist abzuwarten wie bei vermieteten Immobilien. Voraussetzung für die Steuerfreiheit (bei einem Verkauf mit unter zehn Jahren Haltedauer) ist, dass das Haus Read more…


Bekommt man ein Unternehmen geschenkt, kann man, wenn alle Voraussetzungen erfüllt sind, einen Bewertungsabschlag von 85 oder gar 100 Prozent geltend machen. Wenn Sie allerdings Ihrer Tochter oder Ihrem Sohn Geld schenken, damit diese davon ein Unternehmen kaufen, dann fällt Read more…


Was ist ein Reihengeschäft? Bei einem solchen Geschäft gibt es mehrere Lieferungen, aber nur eine Warenbewegung. Der typische Fall ist, dass der Endkunde beim Großhändler bestellt, dieser beim Hersteller und der Hersteller direkt an den Endkunden liefert. Die Rechnung geht Read more…


Aushilfen können maximal drei Monate oder 70 Tage im Jahr sozialversicherungsfrei arbeiten. Aber: Das gilt nicht für jemanden, der berufsmäßig tätig ist. Es kann sich also nicht jemand viermal im Jahr einen neuen Job suchen und so von Januar bis Read more…


Ärger im Einzelhandel und Unmut bei der Bevölkerung erzeugt seit diesem Jahr die Belegausgabepflicht. Zu häufigen Fragen hat das Bundes­finanzministerium nun auf seiner Internetseite Stellung genommen. Warum überhaupt die Belegausgabepflicht? Das Finanzamt will im Fall einer Kassennachschau (eine Art unangekündigter Read more…


Ein Dieselfahrer war der Auffassung, dass er weniger Kraftfahrzeugsteuer zahlen müsse, weil er das Auto aufgrund der Fahrverbote nur noch eingeschränkt nutzen könne. Der Bundesfinanzhof hat das abgelehnt: Diesel-Fahrverbote haben keinen Einfluss auf die Höhe der Kraftfahrzeugsteuer. (BFH, 13.08.19, III Read more…


Manch einer, der noch vor ein paar Jahren zu damals vermeintlich günstigen zwei oder drei Prozent Zinsen Darlehen abgeschlossen hat, blickt jetzt voller Neid auf die derzeitigen Konditionen, die zwischen 0,3 und 0,6 Prozent liegen. Können Sie ein solches Darlehen Read more…


Die Grundsteuer wird komplett neu geregelt, ist auf der neuen Basis aber erst ab dem Jahr 2025 zu zahlen. Inzwischen erhöhen manche Gemeinden schon einmal massiv ihre Hebesätze. So hatte die Stadt Flensburg schon im Jahre 2016 die Erhöhung des Read more…


Wer im Vorjahr maximal 22.000 Euro Umsatz gemacht hat und im aktuellen Jahr wahrscheinlich nicht mehr als 50.000 Euro Umsatz machen wird, muss keine Mehrwertsteuer in Rechnung zu stellen und muss auch keine abführen. Wermutstropfen: Man hat dann natürlich auch Read more…