Schlagwörter: Lohn

Steuerkanzlei Gesierich

Minijob: So gehen Sie mit schwankenden Arbeitslöhnen um

Minijobber müssen häufig einmal weniger und einmal mehr arbeiten. Schwankendes Arbeitsentgelt: Dieses ist kein Problem, solange die Summe innerhalb von zwölf Monaten maximal 5.400 Euro beträgt. Beispiel: Der Minijobber verdient sechs Monate lang 600 Euro und sechs Monate 300 Euro. Das
Weiterlesen …

Was wurde eigentlich aus der Abschaffung des Soli?

Das Parlament hat Mitte November den Teilabbau des  Solidaritätszuschlags ab 2021 beschlossen. Für 90 Prozent aller Steuerzahler wird er vollständig abgeschafft, für 6,5 Prozent zum Teil, und für 3,5 Prozent bleibt er in voller Höhe erhalten. (BR Drucksache 396/19) Im
Weiterlesen …

Kann Bruttolohn jetzt zu steuerfreier Leistung werden?

Es gibt allerlei Steuerbefreiungen und Möglichkeiten zur Steuerpauschalierung, die voraussetzen, dass die jeweilige Leistung „zusätzlich zum ohnehin geschuldeten Arbeitslohn“ erbracht wird. Typisches Beispiel: Kindergartenzuschüsse. Beispiel: Eine Arbeitnehmerin könnte 100 Euro pauschalversteuerten Kindergartenzuschuss bekommen. Bis jetzt hat sie keinen. Die Firma
Weiterlesen …

Vorsicht vor dem Phantomlohn – es gibt ihn noch!

Was ist Phantomlohn? Das ist Lohn, der niemals gezahlt wurde, für den die Sozialversicherung aber trotzdem Abgaben verlangt. Im Fachjargon redet man vom „Entstehungsprinzip“. Das bedeutet, dass Sozialabgaben nicht auf Basis des Lohns berechnet werden, der tatsächlich gezahlt wurde, sondern
Weiterlesen …

Archiv

Mai 2024
M D M D F S S
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Kontakt zur Steuerkanzlei Gesierich in Gilching