Schlagwörter: Lohnabrechnung

Steuerkanzlei Gesierich

Einmalzahlungen an Ausgeschiedene im Folgejahr abgabenfrei

Entgelt, das einem Mitarbeiter für eine aktive Tätigkeit noch nachbezahlt wird, unterliegt der Sozialversicherungspflicht. Beispiel: Ein Arbeitnehmer ist am 31. Dezember 2020 ausgeschieden. Im Februar 2021 erhält er noch Urlaubsabgeltung. Das ist sozialversicherungspflichtig. Einmalzahlungen bis Ende März: Diese fallen unter die so
Weiterlesen …

Einmaliger steuerfreier Corona-Bonus von 1.500 Euro

Sie können Ihren Arbeitnehmern im Zeitraum März 2020 bis Dezember 2020 Beihilfen bis insgesamt 1.500 Euro steuerfrei gewähren. Voraussetzung ist, dass diese zusätzlich zum Arbeitslohn geleistet werden. Man kann also nicht steuerpflichtigen Arbeitslohn umwandeln in eine steuerfreie Coronabeihilfe. Das Geld
Weiterlesen …

Häufige Fragen zum Kurzarbeitergeld

Kurzarbeit ist derzeit ein wichtiges Instrument, um Entlassungen zu vermeiden. Die Antworten auf häufige Fragen dazu: Können wir das Gehalt aufstocken, damit unsere Mitarbeiter auf netto 100 Pro­zent kommen? Ja das ist möglich, und sogar bis zu 80 Prozent sozialversicherungs-
Weiterlesen …

Wenn Sie Provisionen für mehrere Monate auszahlen

Folgendes ist ein häufiger Fehler bei der Lohnabrechnung: Es werden Provisionen für mehrere Monate, zum Beispiel quartalsweise oder halbjährlich an Mitarbeiter ausbezahlt. So etwas muss dann als Einmalbezug und nicht als laufender Bezug geschlüsselt werden. Warum ist das wichtig? Wenn
Weiterlesen …

Archiv

Mai 2024
M D M D F S S
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Kontakt zur Steuerkanzlei Gesierich in Gilching