Schlagwörter: Testament

Steuerkanzlei Gesierich

Wie Sie das steuerschädliche Berliner Testament reparieren

Beim Berliner Testament setzen sich die Eltern wechselseitig zu Alleinerben ein und verfügen, dass die Kinder erst erben, wenn der zweite Elternteil gestorben ist. Das hat drei steuerliche Nachteile: Die Freibeträge vom zuerst verstorbenen Elternteil gehen verloren. Es kommt zum
Weiterlesen …

Kopie eines Testaments kann auch rechtswirksam sein

In einem Erbrechtsstreit gab es nur noch die Kopie des Testaments, das Original war verschwunden. Von diesem Testament profitierten Töchter des Ehemannes aus einer früheren Ehe. Die Kinder aus der zweiten Ehe argumentieren, dass man eine Kopie nicht anerkennen könne.
Weiterlesen …

Wann es besser ist, ein Erbe auszuschlagen

Viele Ehepaare haben ein Berliner Testament, wonach der überlebende Ehegatte alles erbt. Auch ohne solch ein Testament erbt der überlebende Ehegatte in aller Regel die Hälfte des Vermögens des verstorbenen Ehepartners. Vorsicht: Manchmal ist es jedoch so, dass eine „reiche“
Weiterlesen …

Wenn Sie Ihren Lebensabend im Ausland verbringen

Aufgrund einer neuen EU-Richtlinie gilt seit 2015 im Erbfall das Erbrecht des Landes, in dem man zuletzt dauerhaft gewohnt hat. Das kann zu üblen Überraschungen führen. So gibt es in Spanien z. B. kein Pflichtteilsrecht, keinen Erbverzicht und kein Berliner
Weiterlesen …

Archiv

Mai 2024
M D M D F S S
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Kontakt zur Steuerkanzlei Gesierich in Gilching