Schlagwörter: 2018

Steuerkanzlei Gesierich

Kassennachschau 2018: Vorsicht vor Betrügern

Betriebe müssen ab 2018 mit einer so genannten „Kassennachschau“ rechnen. Bei dieser kann ein Finanzbeamter (unangekündigt!) einen Kassensturz verlangen und in die Kasse hineinsehen. Dem Vernehmen nach sind bereits jetzt Betrüger mit gefälschten Finanzamtsausweisen unterwegs, mit dem Ziel, einmal einen
Weiterlesen …

Testen Sie jetzt schon Ihre Kassenbuchführung

Eine Registrierkasse weist stets den aktuellen Kassenbestand aus. Fangen Sie jetzt schon einmal an, darauf zu achten, dass das wirklich mit der Realität übereinstimmt. Denn: Ab 2018 (Einführung der unangekündigten Kassen-Nachschau!) kann ein Betriebsprüfer ohne Vorankündigung einfach in Ihr Geschäft
Weiterlesen …

Wertzuwachs bei alten Investmentfonds: ab 2018 Besteuerung

Früher gab es einmal bei Wertpapieren eine einjährige Spekulationsfrist. Verkäufe nach Ablauf von zwölf Monaten waren steuerfrei. Das sollte unbegrenzt für alle Wertpapiere weiter gelten, die man vor 2009 gekauft hat. Bei Aktien und Rentenpapieren wird daran auch nicht gerüttelt,
Weiterlesen …

Ab 2018 gibt es die spontane Kassennachschau

Ab dem 1. Januar 2018 kann jeder Betrieb mit einer Registrierkasse oder einer offenen Ladenkasse ohne vorherige Ankündigung mit einer „Kassen-Nachschau“ konfrontiert werden. Diese Prüfung kann ohne vorherige Ankündigung stattfinden. Eine Prüfungsanordnung mit Monaten Vorlauf wie bei einer Betriebsprüfung gibt
Weiterlesen …

Archiv

März 2024
M D M D F S S
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Kontakt zur Steuerkanzlei Gesierich in Gilching