Schlagwörter: Gutscheine

Steuerkanzlei Gesierich

Wann 44-Euro-Gutscheine sozialversicherungsfrei bleiben

Das Bundessozialgericht hat aktuell entschieden, dass 44-Euro-Gutscheine sozialversicherungspflichtig sind, wenn sie durch eine Herabsetzung des Bruttogehalts des Arbeitnehmers finanziert werden. (BSG, 23.02.21, B 12 R 21/18 R) Unser Rat daher: Entweder, Sie geben Gutscheine zusätzlich zum Gehalt aus oder Sie lassen
Weiterlesen …

Gutscheine bei der Umsatzsteuer: jetzt detailliert neu geregelt

Seit 2019 werden Gutscheine europaweit einheitlich unterschieden in Einzweck-Gutscheine und Mehrzweck-Gutscheine. Das Bundesfinanz­ministerium hat nun zahlreiche Details in einem Schreiben neu geregelt und dabei den Gesetzeswortlaut stark zu Gunsten des Fiskus ausgelegt. (BMF, 02.11.20) Einzweck-Gutscheine: Wenn die umsatzsteuerliche Behandlung beim Verkauf
Weiterlesen …

Sonstige Sachbezüge machen den Benzingutschein kaputt

Ein Mitarbeiter kann pro Monat Sachbezüge im Wert von 44 Euro steuerfrei bekommen. Dabei werden aber alle Sachbezüge (außer Dienstwagen) zusammen­gerechnet. Bekommt jemand eine Wohnung überlassen, kostenloses Essen oder bekommt er von der Firma verbilligte Waren oder sonstige Sachbezüge, wird
Weiterlesen …

Was sich bei Gutscheinen zum Jahreswechsel geändert hat

Gutscheine an Kunden auszugeben oder zu verkaufen, wird immer beliebter. Eine wichtige Änderung in Bezug auf die Umsatzsteuer wurde durch das Jahressteuer­gesetz 2018 eingeführt und gilt - europaweit einheitlich - für alle Gutscheine, die ab dem 1. Januar 2019 ausgegeben
Weiterlesen …

Archiv

Mai 2024
M D M D F S S
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Kontakt zur Steuerkanzlei Gesierich in Gilching