Schlagwörter: Lieferung

Steuerkanzlei Gesierich

OSS: Welche Lieferungen bei der 10.000-Euro-Grenze mitzählen

Bis spätestens 30. Juni sollten sich alle Unternehmer, die Waren an Privatpersonen in anderen EU-Ländern versenden, in dem OSS-Verfahren registrieren. Diese Registrierung beim deutschen Bundeszentralamt erspart die Registrierung in jedem einzelnen EU-Land. Das gilt ab 10.000 Euro Liefer-Umsatz netto im
Weiterlesen …

Export-Nachweise von UPS & Co unbedingt archivieren

Vor­aus­setzung für die Umsatzsteuerbefreiung sowohl bei EU-Lieferungen als auch bei Lieferungen in ein Drittland ist, dass der exportierte Gegenstand tatsächlich ins Ausland gelangt ist. Der Belegnachweis ist keine formelle Voraussetzung. Wenn Sie also nachweisen können, dass der Gegenstand dorthin gelangt
Weiterlesen …

Wann Sie den Mehrwertsteuerausweis vermeiden sollten

Bei bestimmten Exportlieferungen (z. B. Ausfuhrlieferungen, § 4 Nr. 1a UStG) oder anderen Fällen (z. B. Lieferungen an NATO-Streitkräfte und deren Angehörige, §4 Nr. 7 UStG) kommt es vor, dass man erst einmal den Bruttopreis verlangen muss, und erst nachdem
Weiterlesen …

Archiv

Mai 2024
M D M D F S S
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Kontakt zur Steuerkanzlei Gesierich in Gilching