Schlagwörter: Schenkungssteuer

Steuerkanzlei Gesierich

Wertvolle Immobilien an Kinder verkaufen statt einer Schenkung spart die Schenkungssteuer!

Obwohl die Kaufpreise 2023 wegen der hohen Zinsen bereits wieder fallen, sind die Werte für steuerliche Zwecke seit 1.1.2023 zum Teil rasant gestiegen. Ein Verkauf statt Schenkung vermeidet die die Schenkungsteuer. Das kann vor allem für wertvolle Immobilien (Faustregel: ab
Weiterlesen …

Vorbehaltsnießbrauch ist nur für den Schenker steuerfrei

Wenn Sie eine Immobilie an Ihre Kinder verschenken und sich den Nießbrauch (altmodisches Wort für Nutzungsrecht) vorbehalten, ist das für Sie schenkungsteuerfrei. Logisch, denn Sie können sich ja schlecht selbst etwas schenken. Aber Vorsicht: Wird der Nießbrauch auch für jemand anderen
Weiterlesen …

Gemeinschaftskonto als Schenkungssteuer-Falle für Ehepaare

Wer von einem Gemeinschaftskonto, welches aus „normalen“ Gehältern gespeist wird, den Lebensunterhalt bezahlt, hat keine steuerlichen Nachteile zu befürchten. Problematisch wird es aber bei größeren Einzahlungen auf ein Gemeinschaftskonto, weil diese dann automatisch auch dem Ehepartner zugerechnet werden. Beispiel: Frau
Weiterlesen …

Gratis-Traumschiffreise kostet keine Schenkungssteuer

Ein Millionär unternahm mit seiner Freundin eine fünfmonatige Weltreise in einer Suite eines Luxus-Kreuzfahrtschiffs (Penthouse Grand Suite mit But­ler­­service). Die Kosten hierfür beliefen sich insgesamt auf ca. 500.000 Euro. Erstaunlich: Noch während der Reise schickte der Millionär eine E-Mail an
Weiterlesen …

Archiv

Mai 2024
M D M D F S S
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Kontakt zur Steuerkanzlei Gesierich in Gilching