Schlagwörter: Verlust

Steuerkanzlei Gesierich

Verschmelzung: Wie Verlustvorträge nicht verloren gehen

Wenn man eine Verlust-GmbH auf eine Gewinn-GmbH verschmilzt, kann es sein, dass bei der Verlust-GmbH die Verlustvorträge verloren gehen. Deswegen macht man es lieber umgekehrt: Die GmbH mit Gewinnen auf die Verlust-GmbH verschmelzen. Dies hatten GmbH-Gesellschafter so gemacht, und prompt
Weiterlesen …

Verlustvortrag kann nicht vererbt werden? Gegenmaßnahmen

Sollte Ihr Vater oder Ihre Mutter hohe Verlustvorträge haben, dann denken Sie daran: Verlustvorträge können nicht (mehr) vererbt werden. Falls gleichzeitig stille Reserven vorhanden sind, kann es sich lohnen, diese aufzudecken und mit dem Verlustvortrag zu verrechnen. Dann muss die
Weiterlesen …

Gewinn in 2019 und Verlust in 2020?

Wenn Sie letztes Jahr einen Gewinn erzielt haben und dieses Jahr einen Verlust machen, sollten Sie sich Anfang 2021 so schnell wie möglich die 2019er-Steuer zurückholen! Der Verlustvrückrag auf 2019 wurde erweitert von einer Million auf fünf Millionen Euro. Diese
Weiterlesen …

So funktioniert der pauschale Corona-Verlustrücktrag nach 2019

Corona-Krise: Normalerweise muss man mit einem Verlustrücktrag warten, bis man die Steuererklärung des Verlustjahres abgegeben hat. Wer aufgrund von Corona nun aber massive Umsatzrückgänge hat, für den dürfte es im Sommer 2021 (wenn der 2020er-Bescheid da ist) längst zu spät
Weiterlesen …

Archiv

Mai 2024
M D M D F S S
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Kontakt zur Steuerkanzlei Gesierich in Gilching