Schlagwörter: Firmenwagen

Steuerkanzlei Gesierich

Was ist das Dienstwagenprivileg?

Die private Nutzung eines Dienstwagens wird in Deutschland nach der Ein-Prozent-Regelung besteuert. Diese Regelung bezeichnen manche als "Privileg". Ist das wirklich so? Schauen wir uns die Regelung mal im Detail an: es ist eine pauschale Regelung, wie die Privatnutzung eines
Weiterlesen …

Warum Dienstwagen oft hohe Nachzahlungen bei Lohnsteuerprüfungen auslösen

Fehler 1 - Dienstwagen gar nicht zugeordnet: PKWs, die weder beim Firmenchef noch bei einem Arbeitnehmer erfasst werden, erregen den Argwohn des Prüfers. Die Pauschalausrede „das ist ein Poolfahrzeug“ zieht meistens nicht. Chancen bestehen allenfalls dann, wenn ein Nutzungsverbot ausgesprochen
Weiterlesen …

Oldtimer als Geschäftswagen absetzen – so geht’s!

Der geldwerte Vorteil für die Privatnutzung eines Firmenwagens beträgt pro Monat ein Prozent vom Bruttolistenneupreis im Zeitpunkt der Erstzulassung. Was bei jungen Gebrauchten ärgerlich ist, kann bei richtig alten Autos ein Vorteil sein. Denn auch hier wird die 1-Prozent-Regel vom
Weiterlesen …

Kauf bei Leasingende – über die GmbH – oder lieber privat?

Neulich fragte mich ein Mandant: Meine GmbH hat drei Jahre lang einen Geschäftswagen für mich geleast. Der Wagen hat jetzt erst 12.000 km drauf. Ich könnte ihn relativ günstig privat kaufen. Was ist besser? Wenn die GmbH den Wagen kauft
Weiterlesen …

Archiv

Mai 2024
M D M D F S S
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Kontakt zur Steuerkanzlei Gesierich in Gilching